kunzmanns.de

Jetzt
direkt
buchen

1
service und Beratung unter +49 (0) 9708 780

DAMALS

GESCHICHTLICHES

Eine kleine, feine Pension war es, die Margarete und Gregor Kunzmann vor fast einem ganzen Jahrhundert in Bad Bocklet eröffneten: Für sie war jeder der 16 Gäste – denn so viele Betten gab es im Eröffnungsjahr 1926 – fast so etwas wie ein Familienmitglied: jemand, den man glücklich wissen will, dem man seine Wünsche von den Augen abliest, dessen Wohl einem am Herzen liegt.

Das ist so geblieben, als Alfred Kunzmann mit seiner Frau Klara 1954 die Pension erweiterte und als ihre beiden Söhne Kurt und Dieter Kunzmann ganz im Sinne des Familiengedankens 1971 dazustießen. Gemeinsam entwickelten sie neue Ideen und setzten sie in die Tat um: 1977 wurde das Haus abgerissen, ein Jahr später ein moderner Bau inkl. Hallenbad und moderner Badeabteilung feierlich wieder eröffnet.

Dass der Urenkel Gregor in der vierten Generation im Jahr 2010 in das Kunzmann‘s Hotel eintrat, gehörte fast schon zum natürlichen Lauf der Dinge.

Gregor Kunzmann

Gründer

Alfred Kunzmann

HOTEL

IM JAHRE 1926

DAS KÜCHENTEAM

UND KURT KUNZMANN IN DEN 70ERN

ERÖFFNUNG 1978

DIE SCHLÜSSELÜBERGABE

FAMILIENFOTO

IM JAHRE 1951

DAS GLÜCK IM LEBEN

HÄNGT VON DEN 

GUTEN GEDANKEN 

AB, DIE MAN HAT.

MARC AUREL
zum Seitenanfang
Schließen

Suche